Carl Gustav Carus

Carl Gustav Carus, auch Karl Gustav Carus (* 3. Januar 1789 in LeipzigKurfürstentum Sachsen; † 28. Juli 1869 in DresdenKönigreich Sachsen) war ein deutscher Arzt (GynäkologeAnatom und Pathologe sowie königlicher Hofarzt), Maler und Naturphilosoph sowie Psychologe.

In seiner Philosophie fasste er den Kosmos als von Leben durchsetztes Ganzes auf, seine Malerei verband das im Traum zugängliche Seelenleben mit der Landschaftskunst nach dem Ideal von Goethe. Er gilt als einer der vielseitigsten Universalgelehrten des 19. Jahrhunderts in Deutschland. Carus war 13. Präsident der 1652 in der Reichsstadt Schweinfurt gegründeten Deutschen Akademie der Naturforscher Leopoldina, die 2008 zur Nationalen Akademie der Wissenschaften ernannt wurde.

Sein Gesamtwerk wurde 2009/2010 in zwei von wissenschaftlichen Publikationen begleiteten Ausstellungen in Dresden (Staatliche KunstsammlungenGalerie Neue Meister) und Berlin (Staatliche Museen zu BerlinAlte Nationalgalerie) umfassend gewürdigt.

wikipedia DE

wikipedia EN