Uni BigBand Homburg

The BigBand of the medical faculty was founded in 1983 by medstudents who were bored by the non-existing jazz scene in Homburg.

(German:) Die Bigband der Medizinischen Fakultät entstand 1983.

Wie eigentlich alle Studenten waren Jürgen Zimper (Trompete) und Bernd Palm (Posaune) von der Homburger Kulturszene völlig beeindruckt. Besonders die absolute Flaute im Jazzbereich begeisterte die Beiden.

Und wie jeder der nach Homburg kam und kommt, erkannten sie, dass in diesem Fall nur Eigeninitiative hilft.

Zusammen mit dem seit seiner Jugendtage ebenfalls vom Jazzvirus ergriffenen Prof. Bock (Saxofon) beschlossen sie, sich regelmäßig zu Jazz-Sessions zu treffen.

Zu einer Bigband war es damals aber noch ein weiter Weg.

Erst durch ein paar Posaunisten, die vom Jägersburger Blasorchester hinzu kamen, wurde aus dem Trio eine Combo, in der man eine Bigband im Ansatz erkennen konnte. Nach und nach wuchs die Zahl der aktiven Jazzenthusiasten, und so konnte man sich an Arrangements für größere Ensembles heranwagen.

Beim DIES ACADEMICUS 1984 stellte sich die Band erstmals der Öffentlichkeit vor.

web

wikipedia

youtube – vimeo

facebook – twitter – instagram

work